BusStore - Pre-owned. From Mercedes-Benz and Setra.

Tried. Tested. Trusted.

Datenschutzhinweise für Kunden

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität und wird in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigt. In den nachfolgenden Datenschutzhinweisen erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die EvoBus GmbH. Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Mit diesen Datenschutzschutzhinweisen informieren wir Sie über die Art, Umfang und Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten bei der EvoBus GmbH und wie wir mit diesen Daten umgehen. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen.

1. Für wen gelten diese Datenschutzhinweise?

Die folgenden Hinweise gelten für Kunden und Interessenten für Produkte und Dienst- sowie Werkleistungen der EvoBus GmbH sowie für alle anderen natürlichen Personen, die im Zusammenhang mit diesen Produkten und Dienst- oder Werkleistungen in Kontakt mit der EvoBus GmbH stehen (z. B. Bevollmächtigte oder Ansprechpartner beim Kunden). 

Hinsichtlich bestimmter Produkte und Dienst- oder Werkleistungen kann es zusätzliche Datenschutzhinweise geben, die diese Datenschutzhinweise ergänzen.

2. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich und an wen kann ich mich zum Thema Datenschutz wenden?

Verantwortlicher für die nachfolgend beschriebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten (sofern nicht ausdrücklich ein anderer als verantwortliche Stelle benannt wird) ist:

EvoBus GmbH
HPC G562
Mercedesstraße 127/6
70327 Stuttgart
Deutschland
mbox-datenschutz-evobus[at]daimler.com

Die EvoBus GmbH ist ein Unternehmen der Daimler AG und damit Teil des Daimler-Konzerns. 

Als Datenschutzbeauftragter ist bestellt:

Konzerndatenschutzbeauftragter der Daimler AG
Daimler AG
HPC G353
70546 Stuttgart
Deutschland
dataprotection[at]daimler.com

3. Welche Daten werden verarbeitet und woher kommen meine Daten?


Personenbezogene Daten („Daten“) verarbeiten wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur in dem Maße, in dem es erforderlich ist, uns dies aufgrund anwendbarer rechtlicher Vorgaben erlaubt ist oder wir dazu verpflichtet sind oder Sie eingewilligt haben.

Soweit sich aus Nachfolgendem nichts anderes ergibt, erfassen die Begriffe „verarbeiten“ und „Verarbeitung“ insbesondere auch das Erheben, das Nutzen, das Offenlegen und das Übermitteln personenbezogener Daten (siehe hierzu Art. 4 Nr. 2 der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“)).

3.1. Daten im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung
Im Rahmen unserer Geschäftsanbahnung und der Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erheben, verarbeiten und nutzen wir, soweit im Einzelfall erforderlich, insbesondere folgenden Daten:

• Stammdaten des/der Kunden, insbesondere Firma, Name, Sprache, Funktion, Branchenzugehörigkeit, Verbandsmitgliedschaften;
• Kontaktdaten des/der Kunden, insbesondere aktuelle Anschrift, Voranschriften, sonstige Versandanschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen;
• Interessen des/der Kunden für Marketingaktivitäten, insbesondere Veranstaltungen und Werbemittelversand; 
• Vertragsdaten wie Vertragsbeginn und -ende, Ratenzahlungen, Tilgungsbestimmungen;
• Fahrzeug- und Fuhrparkdaten, insbesondere Erstzulassung, Fahrzeug-Ident-Nummer, amtl. Kennzeichen, Herstellermarke, Informationen über Fahrzeug-Reparaturen und Unfallschäden;
• soweit Bevollmächtigte oder Ansprechpartner benannt sind: deren Stammdaten, insbesondere Name, Geburtsdatum und Steuernummer, sowie Kontaktdaten, wie z. B. die aktuelle Anschrift, Voranschriften, sonstige Versandanschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen und Interessen für Marketingaktivitäten;
• Stammdaten von Bürgen, insbesondere Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand und Steuernummer;
• Kontaktdaten von Bürgen, wie z. B. die aktuelle Anschrift, Voranschriften, sonstige Versandanschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen;
• Einkommens- und Vermögensverhältnisse im Rahmen von Selbstauskünften, insbesondere Einkommensnachweise, Angaben zu Einkommen, Nebeneinkünften, Ratenverpflichtungen, Haushaltsaufwendungen, Sparguthaben, Wertpapieren, Wert der Lebensversicherung, Wert von Immobilienbesitz;
• im Personalausweis oder sonstigen vorgelegten Legitimationspapieren enthaltene Daten;
• Authentifikationsdaten, insbesondere Unterschriftsproben;
• Bankverbindungen, z. B. die IBAN Ihres Kontos, BIC, Angaben zu Ihrer Bank;
• steuerrelevante Daten, insbesondere Umsatzsteuer-ID, Steueridentifikationsnummer, Bescheinigung in Steuersachen;
• Jahresabschlussunterlagen bzw. betriebswirtschaftliche Auswertungen, Unternehmensplanzahlen und sonstige betriebs- und finanzwirtschaftliche Informationen;
• Zahlungsverhalten;
• in Einzelfällen die Einholung einer Bankauskunft;
• Daten aus postalischer, elektronischer und telefonischer Kommunikation zwischen Ihnen und uns;
• Daten über Ihre Geschäftstätigkeit und etwaige Geschäftspartner;
• Daten aus einem Sicherungsschein;
• gegebenenfalls sonstige mit der Erfüllung der jeweiligen Geschäftsbeziehungen im Zusammenhang stehende Daten.

3.2. Daten im Zusammenhang mit unseren Online-Diensten
Im Rahmen unserer Online-Dienste, einschließlich Portale und Apps (wie z. B. OMNIplus ON), erheben wir zusätzlich Daten, soweit diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erforderlich sind oder Sie hierin eingewilligt haben. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:

• Von Ihnen vorgenommene Stammdatenänderungen, z. B. Adressänderungen;
• Daten über von Ihnen online veranlasste Funktionen, wie z. B. Zeitpunkt und ausgelöste Funktion und Ihre Einstellungen der von Ihnen in Anspruch genommenen Online-Dienste.
• Zeitpunkt und Umfang der von Ihnen akzeptierten Nutzungsbedingungen von Online-Diensten

Eine Nutzung der im Rahmen von Online-Services erhobenen Daten für statistische oder wissenschaftliche Zwecke oder zur Weiterentwicklung der Online-Services oder von Fahrzeugen erfolgen nur nach vorgenommener Anonymisierung Ihrer Daten, beispielsweise durch Verkürzung der IP-Adresse bei der Auswertung von Bewegungsdaten.

3.3. Woher kommen meine Daten?
Grundsätzlich erheben wir Ihre Daten bei Ihnen direkt. Des Weiteren verarbeiten wir – soweit es für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich ist oder Sie eingewilligt haben – auch solche personenbezogenen Daten, die wir von anderen Unternehmen der EvoBus Gruppe (diese sind unten aufgelistet unter Ziffer 4.1.), der Daimler AG und anderen Konzerngesellschaften der Daimler AG zulässigerweise erhalten haben. Darüber hinaus beziehen wir Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie etwa öffentlichen Medien (z.B. Internet, Zeitungen) sowie öffentlichen Registern (wie etwa dem Handelsregister oder der Creditreform). Weiter erhalten wir Daten von Behörden zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten (z.B. Halterdaten über das Kraftfahrtbundesamt bei Produktrückrufen).

4. Wofür werden meine Daten verwendet (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Basis (Rechtsgrundlage) passiert dies?


4.1. Erhebung und Verarbeitung im Rahmen der Erfüllung von vertraglichen Pflichten
Wir erheben und verarbeiten Ihre in Ziffer 3 näher bezeichneten personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber. Diese Daten verarbeiten wir auf der Rechtsgrundlage gem. Art. 6 I 1 b DSGVO und damit zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen sowie zur Erfüllung von Verträgen. Zum Beispiel verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten etwa zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen sowie im jeweils erforderlichen Umfang weitere Daten zum Abschluss von Kauf-, Werk- oder Dienstverträgen sowie zur ordnungsgemäßen Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten. 

In diesem Zusammenhang setzen wir mit unseren Tochterunternehmen (EvoBus (Schweiz) AG, EvoBus Nederland B.V. (Niederlande), EvoBus UK Ltd. (Großbritannien), EvoBus Belgium N.V. (Belgien), EvoBus Austria GmbH (Österreich), EvoBus Ceská republika s.r.o. (Tschechien) , EvoBus Danmark A/S (Dänemark), EvoBus Sverige AB (Schweden), EvoBus France S.A.S. (Frankreich), EvoBus Réunion S.A. (Frankreich), EvoBus Ibérica, S.A.U. (Spanien), EvoBus Portugal S.A., EvoBus Italia S.p.A. (Italien), EvoBus Polska S.p.z. o.o. (Polen), Mercedes-Benz Minibus GmbH), unseren autorisierten Vertriebs- und Servicepartnern, dem Mercedes-Benz Customer Assistance Center Maastricht N.V. sowie der Daimler AG gemeinsam genutzte IT-Systeme des Daimler-Konzerns ein. 

Die vorgenannten Unternehmen haben technisch Zugriff auf die gemeinsam genutzten IT-Systeme und die dort gespeicherten Daten. Ein Zugriff auf diese Daten erfolgt nur, soweit dies für die Durchführung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist wie z. B. zur Erbringung von Wartungs-, Reparatur- oder mit unseren Produkten zusammenhängenden Dienstleistungen sowie bei Ersatzteilbestellungen und im Zusammenhang mit einem Fahrzeugkauf. 

4.2. Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses
Daneben verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen als verantwortliche Stelle oder zur Wahrung der Interessen eines Dritten erforderlich ist und nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 I 1 f DSGVO). Unter „Dritten“ sind natürliche oder juristische Personen wie Unternehmen, Behörden, Einrichtungen oder sonstige Stellen zu verstehen. Keine „Dritten“ sind in diesem Zusammenhang wir als verantwortliche Stelle und unsere Auftragsverarbeiter (vgl. Art. 4 Ziffer 10 DSGVO). Eine Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund eines berechtigten Interesses findet insbesondere in folgenden Fällen statt:

• Zur Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit sowie aufgrund unseres Interesses daran, einen Zahlungsausfall oder ein etwaiges Insolvenzrisiko zu vermeiden, übermitteln wir personenbezogene Daten über die Aufnahme, die Durchführung und Beendigung unserer Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten an den Verband der Vereine Creditreform e.V. („Creditreform“) und holen Informationen über die Kreditwürdigkeit ein. Nähere Informationen zur Tätigkeit der Creditreform können online unter www.creditreform.de eingesehen werden.
• Im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege unserer IT-Systeme kann eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelfall erforderlich werden. Wir gehen davon aus, dass wir insoweit ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben, weil diese Maßnahmen der Gewährleistung der IT-Sicherheit und der Aufrechterhaltung des IT-Betriebes und damit einer Geschäfts- und Risikosteuerung im Daimler-Konzern dienen.
• Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten, insbesondere Ihre Kontaktdaten, für eine Direktwerbung per Post über Produkte sowie Dienst- und Werkleistungen und im Einzelfall auch über besondere Veranstaltungen. Zusätzlich verwenden wir diese Daten für Werbemitteilungen über unsere Online-Dienste oder per E-Mail, sofern wir Ihre E-Mailadresse im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten oder mit Dienst- bzw. Werkleistungen erhalten haben, für Werbemaßnahmen über eigene ähnliche Produkte oder Dienst- bzw. Werkleistungen. Wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten widersprechen, werden wir Ihnen keine Werbemitteilungen mehr zusenden. Wir werden Sie bei Erhebung Ihrer Daten sowie bei jeder Verwendung klar und deutlich auf Ihr Recht hinweisen, dass Sie der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen können. Wir verwenden diese Daten in dem vorbeschriebenen Umfang für Werbezwecke, weil wir davon ausgehen, dass wir insoweit ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer Daten haben. Wir möchten Ihnen in regelmäßigen Zeitabständen Informationen über unsere Produkte und Leistungen zukommen lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sind.
• Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, soweit dies zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten notwendig ist. Auch insoweit gehen wir davon aus, dass unsere Interessen gegenüber Ihren Grundrechten und Grundfreiheiten, die den Schutz Ihrer Daten erfordern, überwiegen.
• Auf unseren Internetseiten führen wir außerdem Online-Kundenumfragen durch und verarbeiten hierbei Ihre Daten. Diese Umfragen dienen der stetigen Kontrolle und Verbesserung unserer Betreuungsqualität und damit unserer Wettbewerbsfähigkeit und Kundenorientierung, weshalb wir auch hier bei der Verarbeitung Ihrer Daten von einem überwiegenden berechtigten Interesse unsererseits ausgehen.


Zur Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und Produkte sowie zu statistischen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich in anonymisierter Form.

4.3. Erhebung und Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen
Die EvoBus GmbH unterliegt umfangreichen gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben, beispielsweise aus dem Geldwäschegesetz oder auch den Steuergesetzen. Die Erfüllung der sich daraus ergebenden gesetzlichen Anforderungen erfordert die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 6 I c DSGVO). Um insbesondere den Vorschriften des Geldwäschegesetzes (GwG) sowie des Steuerumgehungsbekämpfungsgesetzes (StUmgBG) zu genügen, sind wir verpflichtet, Sie vor der Begründung einer Geschäftsbeziehung anhand Ihres Personalausweises oder Reisepasses zu identifizieren und die darin enthaltenen Daten zu erheben und zu speichern (§§ 11, 12 GwG). Die EvoBus GmbH als Verpflichtete hat das Recht und die Pflicht, im Rahmen der Identitätsüberprüfung nach GwG vollständige Kopien dieser Dokumente anzufertigen oder sie vollständig optisch digitalisiert zu erfassen (§ 8 Abs. 2 Satz 2 GwG). Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen. 

4.4. Erhebung und Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung
Darüber hinaus erfolgt eine Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie hierzu vorher ausdrücklich zugestimmt und deshalb Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 6 I 1 a DSGVO). 

Soweit wir Ihre Daten für Werbezwecke nicht bereits auf Grundlage unseres berechtigten Interesses verwenden (wie oben unter Ziffer 4.2. beschrieben), werden wir ausdrückliche Einwilligungserklärungen von Ihnen einholen. 

Darüber hinaus schalten wir von Zeit zu Zeit Marktforschungsinstitute ein, um die Kundenzufriedenheit abzufragen und unsere Produkte und Dienstleistungen im Interesse unserer Kunden zu optimieren. Auch in diesem Fall werden wir ausdrückliche Einwilligungen von Ihnen einholen.

5. Werden meine Daten weitergegeben?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in eine solche Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund eines anderen Erlaubnistatbestandes zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet.

5.1. Datenweitergabe an Auftragsverarbeiter
Für die Erbringung unserer Leistungen rund um unsere Produkte setzen wir Auftragsverarbeiter in der Europäischen Union (z.B. Marktforschungsinstitute, IT-Dienstleister und Speicheranbieter, Callcenter-Unternehmen für die Erbringung unseres Kundenservices oder etwa externe Inkassounternehmen zur Forderungseintreibung) ein. Die Weitergabe Ihrer Daten an diese erfolgt unter strikter Einhaltung der Verpflichtung zur Verschwiegenheit sowie der Vorschriften der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes. Wir haben mit den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern, welche die Daten nur für uns und nicht für eigene Zwecke verarbeiten dürfen, jeweils ordnungsgemäße Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. 

5.2. Datenweitergabe im Rahmen gemeinsamer Datenhaltung
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Aufnahme und Erfüllung unserer Vertragsbeziehung mit Ihnen in IT-Systemen, welche auch von den unter Ziffer 4.1 genannten weiteren Unternehmen genutzt werden. Die dort von uns gespeicherten Daten sind deshalb technisch auch diesen Unternehmen zugänglich. Die Unternehmen werden auf die Daten nur zugreifen, soweit dies – wie unter Ziffer 4.1 beschrieben – für die Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist. 

5.3. Datenübermittlung an Lieferanten
Wir übermitteln im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen Ihre Daten, insbesondere Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, Ihre Kundennummer, die Auftragsnummer (sofern vorhanden), den Fahrzeug-Kaufpreis und die Fahrzeug-Ident-Nummer auch an Lieferanten in Deutschland (z.B. Mercedes-Benz Minibus GmbH oder Daimler AG), die wir mit der Herstellung oder Lieferung der von Ihnen bestellten Fahrzeuge oder Ausstattungen beauftragt haben.

5.4. Datenübermittlung an Vertriebspartner
Wenn Sie bei uns ein Fahrzeug erwerben, übermitteln wir Ihre Daten, insbesondere Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, Ihre Kundennummer, die Auftragsnummer (sofern vorhanden), den Fahrzeug-Kaufpreis und die Fahrzeug-Ident-Nummer an unsere Vertriebspartner in Deutschland (z.B. Setra-Generalvertreter), die im Rahmen der Abwicklung des Fahrzeuggeschäfts aufgrund ihrer regionalen Zuständigkeit von Ihnen kontaktiert oder von uns hinzugezogen werden, damit wir Sie besser betreuen können. Soweit Sie als Kunde ihren Sitz in einem Land außerhalb Deutschlands haben, übermitteln wir Ihre oben genannten Daten soweit erforderlich an den für Sie zuständigen Vertriebspartner vor Ort. 

5.5. Datenübermittlung an Werkstätten
Sollten Sie bei unseren autorisierten Servicepartnern Werkstattleistungen in Anspruch nehmen, übermitteln wir Ihre Daten, insbesondere Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Kontaktdaten, das Datum der Erstzulassung Ihres Fahrzeuges, die Fahrzeugidentifikationsnummer, Fahrzeugtyp und -marke sowie das Kennzeichen auch an unsere autorisierten Servicepartner in Deutschland und der Europäischen Union („EU“) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“), soweit diese Ihre Daten für die Ausführung Ihrer Werkstattaufträge benötigen. Dies ist insbesondere im Rahmen von Gewährleistungs- oder Kulanzanträgen oder zur Abwicklung von Service-und Wartungsverträgen Ihrer Fahrzeuge und der Erbringung von durch Sie beauftragten Online-Services der Fall.

5.6. Datenübermittlung an den Verband der Vereine Creditreform e.V. 
Wir übermitteln im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, Durchführung und Beendigung unserer Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten an den Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss/Deutschland soweit dies rechtlich zulässig ist.

5.7. Datenübermittlung im Rahmen von Gebrauchtfahrzeuggarantien 
Sollten Sie im Rahmen eines Gebrauchtfahrzeugkaufs ein Garantie-Paket (z.B. BusStore Garantie) abgeschlossen haben, werden hierzu die für den Abschluss und die Durchführung des entsprechenden Garantievertrages notwendigen Daten, insbesondere Ihre Kontaktdaten, Laufzeit der BusStore Garantie, Rechnungsbetrag, Fahrzeugidentifikationsnummer, interne Fahrzeugnummer, Fahrzeugtyp und -marke, Kennzeichen (soweit bekannt), Auslieferdatum, Ablauftermin des TÜV und den aktuellen Kilometerstand an denjenigen unserer Partner übermittelt, welcher Ihr Vertragspartner für die Gebrauchtfahrzeuggarantie wird. 

Bei Abschluss der BusStore Garantie ist Ihr Vertragspartner derzeit die Firma AutoProtect MBI Ltd, Warwick House, Roydon Road, Harlow, CM19 5DY, United Kingdom (Großbritannien). 

5.8. Übermittlung an Kreditinstitute und Anbieter von Zahlungsdienstleistungen
Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Abwicklung von Geschäftsbeziehungen über Produkte und Dienstleistungen an Kreditinstitute und Anbieter von Zahlungsdienstleistungen für Abrechnungen sowie Abwicklungen von Zahlungen weiter, sofern Sie hierzu Ihre Zustimmung erteilt haben oder soweit dies rechtlich zulässig ist. 

5.9. Übermittlung von Daten zu Bilanzierungszwecken 
Für Zwecke der Risikovorsorge und zur Erstellung der Bilanz der Daimler AG und der Bilanz der EvoBus-Gruppe werden bestimmte Stammdaten aus Finanzierungsverträgen mit Restwertgarantie, nämlich insbesondere Ihr Name, Ihre Adresse, die Vertragslaufzeit, die Vertragsnummer sowie die Fahrgestellnummer an die Daimler AG übermittelt. Zur Erstellung der Bilanzen werden zudem bestimmte Belegdaten wie insbesondere Zahlungs- und Buchungsdaten an die Daimler AG ausschließlich zu diesen Zwecken übermittelt.

6. Werden meine Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt, es sei denn, wir sind hierzu aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet. Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen der gemeinsam genutzten IT-Systeme auch an – wie unter Ziffer 4.1 im Einzelnen dargestellt – die EvoBus (Schweiz) AG. Die Schweiz verfügt über ein angemessenes Datenschutzniveau. Dies wurde von der EU-Kommission durch einen Angemessenheitsbeschluss (gem. Art. 45 DSGVO) festgestellt. 

7. Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung statt?

Im Rahmen der Beurteilung Ihrer Zahlungsfähigkeit werden wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen bei Neukunden oder bei Änderung der Kundenstammdaten (Name, Vorname, Adresse, Email-Adresse, Bankdaten) eine Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahrens sowie eine Plausibilitätsprüfung der angegeben Email-Adresse bei dem Verband der Vereine Creditreform e.V. einholen (Scoring). Dazu werden die für die Bonitäts- und Plausibilitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Email-Adresse und Bankdaten) an diese Auskunftei übermittelt. Für die Bonitätsprüfung wird eine statistische Wahrscheinlichkeit für einen Zahlungsausfall errechnet (Profiling), ausgedrückt durch einen sogenannten Scorewert, und darauf basierend unsere Entscheidung über die Durchführung des Vertragsverhältnisses getroffen. Bitte beachten Sie, dass auch die Adressdaten zur Bildung des Scorewertes berücksichtigt werden können. 

8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie wir diese insbesondere zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten benötigen. Besteht keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten mehr, werden wir die Daten löschen oder, sofern dies nicht möglich ist, jeden Personenbezug zu Ihnen in unseren Systemen datenschutzgerecht sperren. In diesem Zusammenhang bewahren wir Ihre Daten insbesondere wie folgt auf: 

• Die Fristen zur Erfüllung handels- und/oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten betragen entsprechend der gesetzlichen Vorschriften 6 bzw. 10 Jahre. Aus diesem Grund bewahren wir Rechnungsunterlagen für diese Dauer auf.
• Nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (kurz: BGB) können Verjährungsvorschriften bis zu 30 Jahren betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt. Wir bewahren deshalb die Vertragsunterlagen sowie Dokumente, die im Zusammenhang mit dem Vertrag stehen, entsprechend der Verjährungsregelungen des BGB auf.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir für Werbezwecke, also der Zusendung von Informationen und Angebote über Produkte und Dienstleistungen, maximal für einen Zeitraum von sechs Jahren ab dem letzten relevanten Kontakt mit Ihnen, speichern. Ein relevanter Kontakt liegt etwa vor, wenn eine mündliche, telefonische oder wechselseitige schriftliche Kommunikation zwischen Ihnen und uns vorliegt.

Bei der Nutzung unserer Webseiten (www.evobus.comwww.mercedes-benz.comwww.setra.dewww.omniplus.comwww.omniplus-on.comwww.bus-store.com) und Dienste (survey.omniplus.com, survey.mb-buses.com, survey.setra-buses.com) erfassen wir u.a. Ihre IP-Adresse. Diese bleibt nach Erhebung für die Dauer von 7 Tagen gespeichert. Soweit Sie die vorgenannten Internetseiten aufrufen, finden Sie weitere Einzelheiten über die Verwendung Ihrer Daten in den dort hinterlegten Datenschutzerklärungen.


Soweit Sie sich für Online-Dienste angemeldet haben und diese Dienste deaktivieren, löschen wir Ihre Daten spätestens nach drei Jahren, soweit Sie sich innerhalb dieses Zeitraums nicht dazu entscheiden, die Online-Dienste wieder zu reaktivieren. 

9. Welche Rechte habe ich gegenüber der EvoBus GmbH?

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Es ist uns ein besonderes Anliegen, Sie mit diesen Rechten vertraut zu machen: 

 Auskunftsrecht: Sie haben das Recht auf Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten, insbesondere zu welchem Zweck die Verarbeitung erfolgt und wie lange die Daten gespeichert werden (Art. 15 DSGVO).
 Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten: Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten (Art. 16 DSGVO).
• Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn wir z. B. die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr brauchen, wir die Daten unrechtmäßig verarbeiten sollten oder Sie der Verarbeitung berechtigterweise widersprochen haben oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder wenn eine gesetzliche Pflicht zur Löschung besteht (Art. 17 DSGVO).
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere dann für die Dauer der Prüfung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten bestritten haben, sowie im Fall, dass Sie bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung wünschen. Ferner erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und Ihnen umstritten ist (Art. 18 DSGVO).
• Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO), soweit diese nicht bereits gelöscht wurden.

Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an mbox-datenschutz-evobus[at]daimler.com oder schriftlich an EvoBus GmbH, HPC G562, Mercedesstraße 127/6, 70327 Stuttgart.

10. Kann ich eine bereits erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen?


Eine erteilte Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt worden sind. 

Der Widerruf einer Einwilligungserklärung kann an Einwilligung-EvoBus[at]daimler.com per E-Mail oder schriftlich an EvoBus GmbH, Mercedesstraße 127/6, HPC R511, 70327 Stuttgart erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst ab Zugang bei uns und dann für die Zukunft entfaltet. Wenn Sie beispielsweise Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen, werden wir Ihnen ab Zugang Ihres Widerrufes in der Zukunft keine Werbung zusenden.

11. Kann ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten widersprechen?


Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, die aufgrund von Art. 5 I 1 e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 DSGVO). Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Für den Fall, dass Sie etwa einer Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen, werden wir Ihre Daten für diese Zwecke nicht weiter verarbeiten.

Wollen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, senden Sie uns eine E-Mail an Einwilligung-EvoBus[at]daimler.com oder schriftlich an EvoBus GmbH, HPC R511, Mercedesstraße 127/6, 70327 Stuttgart. 

12. Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde


Sofern Sie der Ansicht sind, dass wir durch die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstoßen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, z. B. bei der für Ihren Wohnort, Ihren Arbeitsplatz oder für den Ort des Datenschutzverstoßes zuständigen Datenschutzbehörde. 


Stand Mai 2018
EvoBus GmbH

Omnibus-Verzeichnis, Liste mit gebrauchten Omnibussen

Javascript ist deaktiviert Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um diese Webseite zu betrachten.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser Diese Webseite erfordert die Benutzung eines aktuelleren Browsers.

Choose your language

×

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen

Cookies

Hinweise zum Einsatz von Cookies sowie der Auswertung von Nutzungsdaten und dem Einsatz von Analyse-Werkzeugen

Wir verwenden Cookies und ähnliche  Softwaretools wie HTML5 Storage oder Local Shared Objects (zusammen „Cookies“), um Ihre Nutzungsinteressen und besonders populäre Bereiche unserer Webseiten zu erkennen und mit diesen Informationen die Gestaltung der Webseiten zu verbessern und noch nutzerfreundlicher zu machen. Zu denselben Zwecken verwenden wir das Analyse-Werkzeug Matomo; auch dabei können Cookies zum Einsatz kommen.

Funktionen und Einsatz von Cookies

a. Cookies sind kleine Dateien, die von einer Webseite, die Sie besuchen, auf Ihrem Desktop-, Notebook- oder Mobilgerät abgelegt werden. Daraus können wir z.B. erkennen, ob es zwischen Ihrem Gerät und unseren Webseiten schon eine Verbindung gegeben hat, oder welche Sprache oder andere Einstellungen Sie bevorzugen. Cookies können auch personenbezogen Daten enthalten.

b. Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, stimmen Sie damit dem Einsatz von Cookies zu.

Sie können unsere Webseiten auch besuchen, ohne der Verwendung von Cookies zuzustimmen. D.h. Sie können die Verwendung ablehnen und Cookies auch jederzeit löschen, indem Sie entsprechende Einstellungen auf Ihrem Gerät vornehmen. Dies geschieht wie folgt:

i. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Voreinstellung ändern Sie, indem Sie in Ihrem Browser  die Einstellung *keine Cookies akzeptieren* aktivieren.

ii. Vorhandene Cookies können Sie jederzeit löschen. Wie das im Einzelnen funktioniert, erfahren Sie in der Anleitung Ihres Browser- bzw. Geräte-Herstellers.

iii. Informationen zur Deaktivierung von Local Shared Objects finden Sie unter folgendem Link:

http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager02.html

Informationen zur Deaktivierung von Local Shared Objects

iv. Wie der Einsatz von Cookies ist auch deren Ablehnung oder Löschung an das verwendete Gerät und zudem an den jeweils eingesetzten Browser gebunden. Sie müssen die Cookies also für jedes Ihrer Geräte und bei Verwendung mehrerer Browser auch für jeden Browser separat ablehnen bzw. löschen.

c. Wenn Sie sich gegen den Einsatz von Cookies entscheiden, kann es sein, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Webseiten oder einzelne Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

d. Wir teilen Cookies in folgende Kategorien ein:

i. Unbedingt erforderliche Cookies (Typ 1)

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseiten unbedingt erforderlich. Ohne diese Cookies könnten wir Ihnen z.B. Dienste wie den Fahrzeugkonfigurator nicht anbieten.

ii. Funktions-Cookies (Typ 2)

Diese Cookies erleichtern die Bedienung und verbessern die Funktionen der Webseiten. Wir speichern z.B. Ihre Spracheinstellungen in Funktions-Cookies.

iii. Leistungs-Cookies (Typ 3)

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Webseiten verwenden. Damit können wir erkennen, welche Teile unseres Internetangebots besonders populärer sind, und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Bitte lesen Sie hierzu auch den Abschnitt „Auswertung von Nutzungsdaten“.

iv. Cookies Dritter (Typ 4)

Diese Cookies setzen Dritte, z.B. soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+, deren Inhalte Sie über die auf unseren Webseiten angebotenen „Social Plug-ins“ integrieren können. Nähere Informationen über Einsatz und Funktion der Social Plug-ins enthält Ziff. 4 unserer Datenschutzhinweise.

Datenschutzhinweise

Wir verwenden auf unserer Website folgende Cookies:

Cookie Name Beschreibung Cookie Typ
PHPSESSID Dieses Cookie wird beim Aufruf des Kontaktformulars geschrieben, um die Formulareingaben eines Benutzers zwischenzuspeichern. Unbedingt erforderliches Cookie (Typ 1)
countryCode In diesem Cookie wird die vom Benutzer gewählte Länderversion der Webseite gespeichert. Unbedingt erforderliches Cookie (Typ 1)
acceptedLanguage Dieses Cookie beinhaltet die vom Benutzer gewählte Sprachversion der Webseite. Unbedingt erforderliches Cookie (Typ 1)
preferredLanguage In diesem Cookie wird die URL der vom Benutzer favorisierten Spracheinstiegsseite hinterlegt. Hierdurch gelangt der Besucher bei seinem nächsten Besuch automatisch auf die von Ihm bereits gewählte Sprachversion der Webseite. Unbedingt erforderliches Cookie (Typ 1)
_pk_id
_pk_ses
_pk_ref
_pk_cvar
Diese Cookies werden von der Open-Source-Software Piwik für die statistische Auswertung der Besucherzugriffe verwendet. Leistungs-Cookie (Typ 3)
piwik_ignore Sollte sich ein Besucher gegen die statistische Auswertung seines Besucherzugriffs durch Piwik entscheiden, wird dieses Cookie gesetzt. Leistungs-Cookie (Typ 3)
ppibustrack In diesem Cookie wird eine einzigartige ID hinterlegt um die Seitenaufrufe von Fahrzeugdetailseiten analysieren zu können. Dadurch kann festgestellt werden, welcher Bus wie oft, von wie vielen verschiedenen Besuchern und von welchem Land aus aufgerufen wurde. Leistungs-Cookie (Typ 3)
PREF
NID
SNID
khcookie
Diese Cookies werden gesetzt, sobald ein Benutzer die Seite "Standorte" besucht und auf dieser Seite die Google Maps angezeigt wird. Diese Cookies werden hierbei direkt von Google gesetzt und in keiner Weise von Daimler verwendet. Cookie Dritter (Typ 4)
id
PREF
NID
SNID
_drt_
GAPS
OGPC
_ga
Diese Cookies werden gesetzt, sobald ein Benutzer die BusStore Website über eine Google Adwords Werbung aufruft. Diese Cookies werden hierbei direkt von Google gesetzt und in keiner Weise von Daimler verwendet. Cookie Dritter (Typ 4)

Auswertung von Nutzungsdaten; Einsatz von Analyse-Werkzeugen 

a. Wir möchten die Inhalte unserer Webseiten möglichst zielgenau auf Ihre Interessen abstimmen und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Um Nutzungsvorlieben und besonders populäre Bereiche der Webseiten zu erkennen, verwenden wir folgende(s) Analyse-Werkzeug(e): Matomo 

b. Falls Sie nicht möchten, dass wir unter Einsatz der genannten Analyse-Werkzeuge Informationen über Ihren Besuch auf unseren Webseiten sammeln und auswerten, können Sie dem jederzeit für die Zukunft widersprechen („Opt-Out“).

Ihren Widerspruch setzen wir um, indem wir in Ihrem Browser ein Opt-Out Cookie setzen. Dieses Cookie dient nur der Zuordnung Ihres Widerspruchs. Bitte beachten Sie, dass ein Opt-Out Cookie aus technischen Gründen nur in dem Browser wirkt, in dem es gesetzt wurde. Wenn Sie die Cookies löschen oder einen anderen Browser bzw. ein anderes Endgerät verwenden, nehmen Sie das Opt-Out bitte erneut vor.


× Schließen
× Schließen